Ich hätte ja nie gedacht, dass es auf Kuba wirklich so viele Oldtimer gibt. Ich dachte immer, dass die Autos in Havanna bereitstehen, um zahlungskräftige Touristen durch die Stadt zu chauffieren.

Oldtimer mit (fast) allen Originalteilen
Aber nein! Die Oldtimer sind überall. Im ganzen Land findet man Oldtimer in den verschiedensten Zuständen. Es gibt Autos von Chevrolet, Cadillac, Buick, DeSoto und sogar alte Opel. In Trinidad sind wir mit einem Opel Rekord aus dem Jahr 1959 gefahren. Der hat den Namen Oldtimer wirklich verdient: Mehr als 50 Jahre alt. Aber wie das so ist bei alten Fahrzeugen, hat der Motor vor ein paar Jahren den Geist aufgegeben und so wurde er durch ein neueres Modell ersetzt.

Aber vielen Autos sieht man die mehr als 50 Jahre täglichen Einsatz schon an. Der Lack bröckelt an vielen Stellen schon ab oder wird eben durch gefühlt 20 Schichten Lack irgendwie am Leben gehalten.

TÜV und Abgas-Sonderuntersuchung? Was ist das?
Aber es gibt viele Autos, die noch mit Original V8-Motoren durch das Land tuckern. Viele der Autos auf Kuba würden bei uns weder den TÜV noch eine Abgas-Sonderuntersuchung überstehen. Es passiert nämlich nicht selten, dass man am Straßenrand einfach mal in einer schwarzen Abgaswolke steht.

Während unserer Reise durch Kuba haben wir viele Oldtimer gesehen oder haben sie auch als Taxis benutzt.

Die schönsten Fahrzeuge habe ich aber wirklich in Havanna entdeckt. Hier findest Du eine Sammlung einiger schöner Oldtimer, die mir vor die Linse gerollt sind.

Warst Du schon mal auf Kuba? Wie haben Dir die Autos gefallen? Hast Du einen Lieblingsoldtimer für Dich entdeckt? Verrate es mir doch in einem Kommentar.

 

Wenn Du eine Reise nach Kuba planst, dann empfehle ich Dir den Artikel „Kuba-Highlights: Reiseblogger verraten ihre Geheimtipps

 

subscribe-to-newsletter

Melde Dich für den Newsletter an

Verpasse keinen Artikel mehr! 

Immer montags bekommst Du eine Zusammenfassung der letzten Woche direkt in Dein Postfach.

You have Successfully Subscribed!