Diese Woche im Reiseblogger-Wochenrückblick: Ein Interview mit einem Vollzeitnomaden im umgebauten Mercedes-LKW, die Frage, ob Tourismus die Gentrifizierung fördert, ein kleiner Rundgang über das Schiff der #nomadcruise, ein eindrücklicher Bericht über einen Raubüberfall in Malawi, Reisetipps für Malawi, ein Bericht aus Usbekistan, 99 Reiseziele in Südostasien als E-Book, 48 Stunden in Tokyo, Bangkoks Sehenswürdigkeiten, eine Artikelsammlung für Deinen Sri Lanka-Urlaub und ein Video über eine 500 Meter lange Slackline vor eindrucksvoller Kulisse in Utah.

Allgemeine Themen

Campergespräche: Marga & Willy
Willy ist Vollzeit-Nomade und reist seit 12 Jahren mit seinem umgebauten Mercedes-LKW durch die Welt. Unterwegs hat er Maria kennengelernt. Auf camperstyle.de beantworten die beide Fragen dazu wie alles angefangen hat, wie die beiden sich kennengelernt haben und noch vieles mehr.
camperstyle.de/campergespraeche-marga-willy/

 

Fördert Tourismus die Gentrifizierung?
(Junge) Künstler prägen Stadtviertel und verschaffen ihm mit ihren Ateliers und Galerien einen einzigartigen Flair. Logischerweise sind diese Viertel nicht in der Innenstadt, weil die Mieten dort zu hoch sind. Deswegen ziehen sie in unbeliebte Viertel und finden dort eine wunderbare und bezahlbare Umgebung für sich. Weil die Künstler aber auch essen und trinken wollen, entstehen irgendwann dort tolle Cafes und Restaurants. Irgendwann kommen dann Leute dazu, die den Flair zu schätzen wissen und dort wohnen möchten. Die haben aber auch mehr Geld. Also wird auf einmal der Wohnraum dort auf einmal teurer, Hotel- und Franchiseketten eröffnen dort und die Mieten steigen wieder. Die Künstler ziehen weiter und suchen neue bezahlbare Flächen. Das ist Gentrifizierung.
Ela stellt sich jetzt aber die Frage, ob nicht auch der Tourismus die Gentrifizierung fördert?
transglobalpanparty.com/2015/11/fordert-tourismus-die-gentrifizierung.html

 

#NomadCruise – Die ersten Tage an Board der Sovereign nach Brasilien
Du hast es wahrscheinlich schon mitbekommen, dass aktuell mehr als 150 internationale Reiseblogger und Digitale Nomaden von Gran Canaria nach Brasilien schippern. Auf dem Schiff wird einiges geboten und Mandy bietet schon mal einen Einblick, was dort alles geboten wird.
maraa.de/2015/nomad-cruise-nach-brasilien/

 

Afrika

Ein Alptraum wird Wirklichkeit: Schwerverletzt bei Raubüberfall
Verena und Patrick reisen seit 2010 mit ihrem Hanomag durch die Welt. Ihr erstes Ziel ist Afrika, wo sie leben un ortsunabhängig arbeiten. Bei ihrem Aufenthalt in Malawi werden die beiden in ihrem Hanomag überfallen und Verena mit einer Machete schwer am Arm verletzt. Ein Jahr nach dem Überfall beschreibt Verena eindrücklich, was in der Nacht passiert ist und vor allem auch wie die Versorgung der enormen Wunde danach abgelaufen ist.
runterwegs.de/ein-alptraum-wird-wirklichkeit-schwerverletzt-bei-raubueberfall/

 

Reisetipps Mauritius
Wibke hat fünf wunderbare Tipps für einen Urlaub auf Mauritius gesammelt. Denn es gibt dort neben den tollen Stränden anscheinend noch soviel mehr zu entdecken. Du könntest zum Beispiel eine Rundreise durch das Landesinnere mit dem Bus unternehmen.
webundwelt.de/reisetipps-mauritius/

 

Asien

Usbekistan – Roadtrip auf der Seidenstrasse
Eine Reise nach Usbekistan reizt mich schon sehr und deshalb freue ich mich über jeden neuen Bericht aus diesem Land. Reiseum.de bereist das Land entlang der alten Seidenstrasse und die beiden haben viele tolle Eindrücke mitgebracht. Allerdings wurde ihre „sehr romantische Vorstellung“ von Usbekistan gehörig auf den Kopf gestellt.
reiseum.de/blog/2015/10/31/usbekistan-auf-der-seidenstrasse

 

99 Reiseziele in Südostasien (kostenloses E-Book)
Marcel und Tobi sind inzwischen zu wahren Asien-Experten geworden. In ihrem Blog berichten sie detailliert mit Artikeln und vielen Videos aus allen Ecken Südostasiens. Es war also nur eine Frage der Zeit bis die beiden ihre Erfahrungen in einem umfassenden E-Book zusammenfassen: 99 Reiseziele in Südostasien. Das E-Book bekommst Du komplett kostenlos, wenn Du den Newsletter der beiden abonnierst.
homeiswhereyourbagis.com/ebook-99-reiseziele/

 

Whudat in Tokyo
Mc Winkel ist kein klassischer Reiseblogger. Aber als Lifestyleblogger jettet er inzwischen quer durch die Welt. Von vielen Zielen bringt er auch immer wunderbare Videos mit. Sein aktuellstes Video zeigt ihn in Tokyo und ist mal wieder mit schön smoother Musik unterlegt.

48 HOURS IN TOKYO48 HOURS IN TOKYO – hier das offizielle Video aus Tokyo, gefilmt in der vorletzten Woche. Wir waren mit Mercedes-Benz im Rahmen der „The 2015 Tokyo Motor Show“ in der japanischen Hauptstadt, wie es dort aussieht dokumentiert dieses Video (inklusive Timelapse-Szenen!) sehr schön. Gefilmt und geschnitten wurde es erneut von Daniel Schäfer. Unser Dank geht an die Benzos und smart für die Einladung, weitere Infos gibt es in dem Blogbeitrag auf WHUDAT: http://www.whudat.de/whudat-presents-48-hours-in-tokyo-a-tokyo-video-portrait/

Posted by WHUDAT on Mittwoch, 11. November 2015

whudat.de/whudat-presents-48-hours-in-tokyo-a-tokyo-video-portrait/

 

Thailand – Bangkoks Sehenswürdigkeiten inklusive Tipps
Melanie hat auf ihrer Reise durch Asien auch einen Abstecher nach Bangkok gemacht. Von dort hat sie ganz viele tolle Tipps zu Bangkoks Sehenswürdigkeiten mitgebracht: Skibars, Märkte, Tempel – alles dabei.
goodmorningworld.de/thailand-bangkok-sehenswuerdigkeiten/

 

Urlaub in Sri Lanka – alle Artikel auf einen Blick
Ich war fast den kompletten März in Sri Lanka. Aus vier Wochen Urlaub sind 16 Artikel geworden. Alle Artikel über Strand, Kultur und Wildlife findest Du in dieser kleinen Linksammlung.
pixelschmitt.de/urlaub-in-sri-lanka-linksammlung/

 

kommwirmachendaseinfach – Living in Canggu Teil 2, Bali – so wohnen Bolle & Marco
„Da ist sie – unsere tolle Villa „Just Breathe“ hier in Canggu. Nachdem wir in Kuta, Ubud, Jimbaran und Cnaggu waren, gefiel es uns hier in Canggu einfach am besten. Daher mieteten wir uns für einen Monat diese tolle Unterkunft. Gemeinsam mit einem Schweden und einem Pärchen aus Belgien teilen wir uns diese. Wir haben für den einen Monat 425€ für zwei Personen bezahlt – teilweise günstiger wie ein Hostelzimmer. Wir lieben die Villa einfach und kommen auf jeden Fall im März wieder zurück“

kommwirmachendaseinfach.wordpress.co­m

 

Und sonst so?

Visualtraveling – The Ninja
‚The Ninja‘ a short visual feature of the everyday Ninja lurking and strolling the streets of Sapporo in Japan’s most northern Island, Hokkaido“

 

ACROSS THE SKY – a world record slackline in the utah desert
On November 15, 2015 Théo Sanson walked nearly 500 meters on a slackline rigged from The Rectory to Castleton Tower in Castle Valley, Utah – likely a new world record. Rigging the line is perhaps as significant a feat as walking it.

Pin It on Pinterest

Share This