So einfach kommst Du ab Verona mit dem Bus an den Gardasee

Reiseblog pixelschmitt

Mit dem Bus an den Gardasee klingt ein bisschen schräg, ist aber möglich.  Wenn Du mal in Verona bist, kommst Du ganz einfach und günstig mit dem Bus an den Gardasee. Es dauert nur eine knappe Stunde. Wir zeigen Dir wie Du am einfachsten mit dem Bus an den Gardasee kommst.

Direkt vor dem Hauptbahnhof findest Du den großen Busbahnhof. Ab hier bringen dich die Busse an den Gardasee. Die Bus-Haltestellen sind nummeriert und am Beginn jeder Haltestelle siehst Du direkt, welcher Bus hier abfährt. Den detaillierten Busfahrplan mit allen Abfahrten und den Stopps auf der Route findest Du in der Mitte des jeweiligen „Bus-Steigs“.

Der Busbahnhof in Verona vor dem Bahnhof Porta Nuova
Der Busbahnhof in Verona vor dem Bahnhof Porta Nuova

Gleich von Deutschland nach Verona mit dem Bus

*WERBUNG* Wir sind mit dem Zug nach Verona/Venedig gefahren. Das war echt angenehm. Natürlich kannst Du auch mit dem Bus direkt von Deutschland aus nach Italien fahren.
FlixBus fährt inzwischen mehr als 200 Haltestellen in ganz Italien an. Klar, dauert die Fahrt recht lang, Du musst öfter mal umsteigen. Aber für Sparfüchse ist der FlixBus eine gute Option für eine Reise nach Italien.

So bekommst Du Tickets für den Bus von Verona an den Gardasee

Als wir im Juni 2021 mit dem Bus an den Gardasee gefahren sind, konnten wir keine Tickets beim Fahrer kaufen. Normalerweise geht das anscheinend. Wegen der Hygienevorschriften war der Bereich um und Busfahrer aber hermetisch abgeriegelt.

Der Fahrer meinte, dass wir die Tickets vor der Abfahrt kaufen müssen.

Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

Tickets am Schalter kaufen

Direkt in der Mitte des Busbahnhofs gibt es einen großen Ticketschalter. Hier bekommst Du an Werktagen von 8-20 Uhr deine Tickets. An Sonn- und Feiertagen ist der Schalter geschlossen

Tickets am Automaten kaufen - hat nicht geklappt

Überall am Busbahnhof von Verona stehen Ticket-Automaten. Leider haben wir hier nicht die passenden Tickets bekommen.

Tickets per App kaufen

Für uns war es nach langem Googlen (schon im Bus) am einfachsten, die Tickets per App zu kaufen.

Und so kaufst Du die Tickets online:

Die App dafür heißt MoveMe Brescia und ist für Android und iPhone verfügbar.

Die App für den Bus von Verona an den Gardasee
MoveMe Brescia: Die App für den Bus von Verona an den Gardasee

Ticket aktivieren

Sobald Du das Ticket in der App hast, musst Du es noch aktivieren.

Ohne das digitale Stempeln gilt das Ticket nicht.

Zum Aktivieren öffnest Du das Ticket in der App, klickst „Aktivieren“ und scannst den QR-Code an einem der Displays im Bus.

Jetzt ist dein Ticket aktiviert und die Fahrt kann losgehen.

Hier aktivierst Du dein digitales Ticket an den Gardasee: Einfach QR-Code einscannen und los geht´s!
Hier aktivierst Du im Bus dein digitales Ticket an den Gardasee: Einfach QR-Code einscannen und los geht´s!

Diese Busse fahren an den Gardasee von Verona aus

Je nachdem wo Du am (südlichen) Gardasee hin möchtest: Es gibt viele Buslinien für Dich.

LN026 nach Sirmione (3,60€/Erwachsene)

Wir waren für ein paar Tage in Sirmione, der Landzunge ganz im Süden des Gardasees.

Die Busse der Linie LN026 bedienen die Strecke stündlich ab Verona bevor sie dann weiter nach Brescia fahren.

Achtung in Sirmione: Die Busse der LN026 fahren nicht mehr bis zum historischen Zentrum! 

Obwohl es in Google Maps und diversen Routen-Apps noch so steht, fährt die LN026 nicht mehr durch Sirmione. Stattdessen musst Du in der Via Colombare den Bus verlassen und in den Shuttle-Bus umsteigen. Bleib nicht sitzen, denn der Bus biegt kurz nach der Bushaltestelle ab und verlässt die Landzunge von Sirmione wieder. 

Der Shuttle-Bus kostet pro Person:

1 €, wenn Du am Automaten kaufst

1,50 €, wenn Du beim Fahrer kaufst

(Juni 2021 war das wegen der Hygiene-Bestimmungen nicht möglich)

Dieser Bus fährt die großen Parkplätze entlang der Strecke ab und bringt dich direkt bis vor die Tore des historischen Zentrums. Zurück in die Via Colombare hält der Bus an den gleichen Stopps.

Gerade in der Hochsaison ist es wahrscheinlich am Besten, das Auto etwas ausserhalb entlang der Busstrecke zu parken, dann mit dem Fernbus bis zur Umsteigehaltestelle in Sirmione. Ab hier dann mit dem Shuttlebus weiter bis zum historischen Zentrum. 

Wie wir gehört haben, wird die Landzunge nach Sirmione abgesperrt, wenn zu viel los ist und alle Parkplätze voll sind. Dann kommt nur noch der Shuttlebus durch

Bushaltestelle Sirmione
Das ist die Haltestelle "Piazza Campiello" in Sirmione. Hier steigst Du vom Fernbus in den Shuttlebus zur historischen Altstadt um
Dein Ticket für den Shuttlebus kaufst Du einfach direkt am Automaten an der Haltestelle
Dein Ticket für den Shuttlebus kaufst Du einfach direkt am Automaten an der Haltestelle
Der Automat steht ein bisschen versteckt
Der Automat steht ein bisschen versteckt
Ticketautomat Sirmione
Er spricht aber mehrere Sprachen. Das Ticket kostet hier 1 Euro.
Im Bus 1,50 Euro.
Stopp Nummer 1 entlang der Shuttle-Route ist die Haltestelle zum Umsteigen nach Sirmione
Stopp Nummer 1 entlang der Shuttle-Route ist die Haltestelle zum Umsteigen nach Sirmione
Vorne der Fernbus, dahinter der Shuttlebus, der dich in die Altstadt bringt
Vorne der Fernbus, dahinter der Shuttlebus, der dich in die Altstadt bringt

Lake Garda Bus Services

Eine weitere Option sind die Busse des „Lake Garda Bus Services“. Mit den Bussen kommst Du (mit Umsteigen) ab Verona sogar bis in den Norden nach Torbole oder Riva del Garda.

Unter atv.verona.it findest Du eine detaillierte Übersicht der Busse. Suche nach den Linien

  • 162
  • 163
  • 164
  • 165
  • 185
Gardasee Bus
Gleich am Anfang des Busbahnhofs fahren die Busse des Lake Garda Bus Service ab
Fahrplan für die Busse an den Gardasee
Fahrplan und Routen für die Busse an den Gardasee
An diese Orte rund um den Gardasee kommst Du entspannt per Bus
An diese Orte rund um den Gardasee kommst Du entspannt per Bus

Interessante Alternative: Zug und Bus an den Gardasee

Du könntest auch erst mit dem Zug ab Verona nach Peschiere del Garda fahren.Hier kannst Du dann in einen der Busse umsteigen. 

Du hast Anschluss an

  • LN026
  • 164
  • 483

Diese Verbindung wird sehr oft empfohlen.

Theoretisch klingt sie auch sehr interessant. Uns war sie aber für die Fahrt nach Sirmione bei genauerem Hinsehen aber zu kompliziert. Wir wären zwar in ca. 15 Minuten in Peschiere del Garda gewesen. Hätten dort aber wieder eine knappe Stunde auf den Bus warten müssen, der uns in 30 Minuten nach Sirmione gefahren hätte. 

Alles in allem wären wir viel länger unterwegs als nur mit dem Bus. Also sind wir mit der LN026 ab Verona nach Sirmione am Gardasee gefahren. Und es hat alles super geklappt.

Gepäckaufbewahrung im Bahnhof Verona

Wie wäre es mit Sightseeing, wenn Du mit dem Zug in Verona ankommst und mit dem Bus weiterreist. Mit mindestens zwei Stunden Zeit für´s Umsteigen kannst Du zumindest mal kurz durch Verona flanieren. Aber was machst Du mit dem Gepäck? Wir erklären es Dir.

Am Bahnhof Verona gibt es eine Gepäckaufbewahrung. Hier kannst Du Taschen, Koffer und Rücksäcke für ein paar Stunden abgeben und mit leichtem Gepäck Verona erkunden.

So findest Du die Gepäckaufbewahrung in Verona am Bahnhof

Folge einfach den Schildern „Left Luggage“ in eine der Nebenhallen des Gebäudes. Dort findest Du einen privaten Anbieter, der gegen Gebühr auf deine Koffer aufpasst.

Gegen Vorlage deines Ausweises gibst Du dein Gepäckstück ab. Im Gegenzug bekommst Du den Abholschein. Erst beim Abholen musst Du bezahlen.

Transparenz: Hinweis zu den Links
Manche unserer Links sind sogenannte Affiliate-Links zu Online-Shops wie amazon, booking, tripadvisor, … Wenn Du darauf klickst oder darüber sogar etwas einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. 

Schreibe einen Kommentar