monument-valley-usa-13-panorama

Monument Valley – so stellt man sich USA vor

Das sind die USA wie man sie sich bei uns vorstellt. Weites Land bis zum Horizont und irgendwo wartet bestimmt auch ein berittener Indianer.

2011 ging es für uns im Rahmen eines Roadtrips auch ins Monument Valley in Utah. Mit dem Mietwagen kann man auf einer einigermaßen befestigen Straße auch einmal quer durch das Gelände fahren. Nicht zu empfehlen für Campervans – auch wenn das doch einige Touristen öfter mal probieren … und scheitern.

monument-valley-usa-18-panorama monument-valley-usa-17-panorama monument-valley-usa-14-panorama monument-valley-usa-12-panorama

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/02N2rZcZax4

Reiseblog pixelschmitt wird die Informationen, die Du in diesem Formular angibst, dazu verwenden, mit Dir in Kontakt zu bleiben und Dir Updates und Marketing-Informationen zu übermitteln. Bitte lasse uns wissen, auf welche Art und Weise Du von uns hören möchtest:

Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Klicke hierzu auf den Link im Footer des Newsletters.

2 Gedanken zu “Monument Valley – so stellt man sich USA vor”

    • Hallo Thomas,

      danke für Deinen Besuch und Deinen Kommentar.

      Ja, bei Tag und im Trockenen ist das schon was anderes. Und bei Regen möchte ich die Strecke nicht wirklich fahren. Der „Aufstieg“ zur Ausfahrt könnte zu einer netten Rutschpartie werden.

      Viele Grüße
      Thomas

Schreibe einen Kommentar