Kann man in Venedig das Leitungswasser trinken?

Kann man in Venedig das Leitungswasser trinken?

Kannst Du in Venedig das Leitungswasser trinken? Nein, es wird abgeraten. Aber in der Stadt gibt es überall Brunnen für kostenloses Trinkwasser. Wir zeigen Dir wo.

Inhaltsverzeichnis

Kurz zusammengefasst: Leitungswasser in Venedig:
Es wird davon abgeraten, das Leitungswasser in Venedig zu trinken. Zum Zähneputzen ist es jedoch in Ordnung. 

Abgefülltes Trinkwasser:
Eine Option ist, Wasser in Plastikflaschen zu kaufen, was jedoch umweltschädlich und teuer sein kann. Eine kleine 0,25 Liter Wasserflasche kann bis zu 2 € kosten.

Kostenlose Trinkwasserbrunnen:
In Venedig gibt es viele öffentliche Brunnen, aus denen man kostenlos sauberes Trinkwasser zapfen kann. Diese Brunnen sind über die Stadt verteilt.

Karte der Brunnen:
Es gibt eine offizielle Google Maps-Karte, die die Standorte der Trinkwasserbrunnen in Venedig zeigt. Einige Brunnen können jedoch außer Betrieb sein.

Empfohlene Trinkflaschen:
Das reisebegeisterte Paar verwendet eine Flasche der Marke „Klean Kanteen“, die robust ist, ein Fassungsvermögen von etwa einem Liter hat und nicht ausläuft. Ein weiterer Vorteil ist der Verschluss, der mit einem Karabinerhaken ergänzt werden kann. Flaschen von Sigg werden ebenfalls empfohlen.

Leitungswasser trinken in Venedig - lieber nicht!

Ist das Leistungswasser in Venedig trinkbar? Nein, es wird davon abgeraten. Zähneputzen ist OK, aber trinken solltest Du das Leitungswasser lieber nicht.

Das sind die Alternativen zu Leitungswasser in Venedig:

Alternative1: Abgefülltes Trinkwasser aus Flaschen

Du kannst Dir natürlich überall in Venedig Wasser in Plastikflaschen kaufen. Das ist aber nicht wirklich gut. Neben dem vielen Müll den Du produzierst, wird das auch echt teuer. Kleine 0,25 Liter Wasserflaschen kosten schon mal 2 €. Das geht vor allem an heißen Sommertagen echt ins Geld.

Alternative 2: Kostenloses Trinkwasser aus den vielen Brunnen in Venedig

Du kannst in ganz Venedig sauberes Trinkwasser aus öffentlichen Brunnen zapfen. Hier bekommst Du so viel Wasser wie Du nur trinken kannst. Sauber und herrlich kühl.

Die Brunnen sind überall in Venedig verteilt und teilweise gut versteckt. Wir haben aber eine offizielle Karte bei Google Maps entdeckt, die wir gerne mit Dir teilen.

Auf der untenstehenden Karte entdeckst Du viele Wasserhähne. Dort findest Du die Brunnen. Wir haben festgestellt, dass nicht alle Brunnen in Betrieb sind. Aber meist in der nächste Brunnen nicht weit entfernt. 

Trinkwasserbrunnen in Venedig
Thomas beim Wasserzapfen an einem Brunnen. Unten links trinkt ein Hund,

Hier findest Du die Trinkwasser-Brunnen in Venedig

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Trinkwasserflaschen zum Zapfen

Wir verwenden eine Flasche der Marke „Klean Kanteen“ mit etwa einem Liter Fassungsvermögen. Die Flasche ist sehr robust, wiegt leer nicht wirklich viel und – ganz wichtig – sie läuft nicht aus.

Das Gute an der Flasche ist der Verschluss, den wir um einen Karabinerhaken ergänzt haben. So können wir die Flasche sehr einfach an einen Rucksack oder eine Hüfttasche hängen.

Wie gewährleistet Venedig die Qualität des Leitungswassers?

In Venedig wird die Qualität des Leitungswassers durch strenge Kontrollen und regelmäßige Überprüfungen sichergestellt. Die Stadtwerke nutzen moderne Aufbereitungsanlagen, um das Wasser aus der Umgebung zu filtern und zu reinigen, sodass es den gesetzlichen Gesundheitsstandards entspricht. Dies umfasst die Entfernung von Schadstoffen und die Sicherstellung eines ausgewogenen Mineralgehalts.

Gibt es saisonale Schwankungen bei der Wasserqualität in Venedig?

Obwohl die Wasserqualität in Venedig das ganze Jahr über weitgehend stabil ist, können saisonale Veränderungen wie Hochwasser oder außergewöhnlich trockene Perioden temporäre Auswirkungen haben. Die Stadt und die Wasserwerke sind jedoch darauf vorbereitet, solche Situationen zu bewältigen, um die kontinuierliche Versorgung mit sauberem Trinkwasser zu gewährleisten.

Wasserqualität in Venedig im Vergleich zu anderen italienischen Städten

Das Leitungswasser in Venedig ist von hoher Qualität und kann in Geschmack und Reinheit mit dem in anderen italienischen Städten mithalten. Italien hat allgemein hohe Standards für Trinkwasser, und viele Einheimische sowie Besucher trinken regelmäßig Leitungswasser. Geschmackliche Unterschiede sind meist auf die natürliche Zusammensetzung und den Mineralgehalt des lokalen Wassers zurückzuführen. 

Schau mal, das interessiert dich bestimmt auch:

pixelschmitt - Deutschlands wohl größte Reiseblogger

#pixelschmitts
Hi, wir sind Kristina und Thomas. Wir reisen richtig gerne und haben auch schon sehr viel von der Welt gesehen. Auf unserem Blog pixelschmitt.de erzählen wir Dir von unseren Reisen und geben Dir Ideen und Tipps zum Nachreisen. 

1 Gedanke zu „Kann man in Venedig das Leitungswasser trinken?“

Schreibe einen Kommentar