Restaurant in Porto: Elemento Firedining

Unser Restaurant-Tipp für Porto: Hier wird ausschließlich auf offenem Feuer gekocht. Ein Erlebnis für alle Sinne.
Restaurant in Porto: Elemento
Restaurant in Porto: Elemento
Restaurant in Porto: Elemento Firedining

Der heißeste Restaurant-Tipp in Porto ist aktuell das Restaurant Elemento by Ricardo Dias Ferreira. Hier wird nur am offenen Feuer mit Brennholz gekocht.

Wenn Du einen Platz an der Bar bekommst, sitzt du ganz nah an den Kochstellen. So kannst Du direkt miterleben, wie besonderes dieses Restaurant in Porto ist.

Unser Tipp für deinen Flughafentransfer in Porto: 
Wir haben in einem Artikel zusammengeschrieben, wie du vom Flughafen Porto in die Innenstadt kommst. Es ist echt einfach!

Please enjoy our FIRE DINING experience and don’t be afraid of Fire, Wood Fire Smell and Smoke.

Spruch auf der Karte des Restaurant Elemento in Porto
Restaurant in Porto: Elemento Fire Dining
Wenn Du an der Theke sitzt, hast Du freien Blick auf die Küche

Dieser Spruch empfängt auf dem Menü. 

Ins Deutsche übersetzt: “Bitte genießen Sie unser FIRE DINING Erlebnis und haben Sie keine Angst vor Feuer, Holzfeuergeruch und Rauch.

Das Restaurant Elemento in Porto

Restaurant Elemento
by Ricardo Dias Ferreira
Rua do Almada 51, 4050-036 Porto
Website: elementoporto.com
Reservierungen: thefork.pt

Öffnungszeiten
Montag und Dienstag
19:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Donnerstag und Freitag
19:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Samstag
19:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Sonntags und mittwochs geschlossen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Restaurant Tipp in Porto
Einer der Öfen im Elemento

Noch kein Stern, aber eine Empfehlung des Guide Michelin

Das Restaurant hat keinen Stern, wird aber zurecht im Michelin Guide Portugal erwähnt.

Der Chefkoch hat sich hier auf das Wesentliche besonnen und kocht sowohl auf dem Grill als auch im Ofen ausschließlich mit Holz. Traditionelle portugiesische Küche mit einem modernen Touch.

Guide Michelin Portugal

Das Elemento ist ein Restaurant, in dem du die primitive Seite einer holzbefeuerten Küche erlebst. Zugleich bekommst Du hier ein Menü, das einfach bombastisch ist. Wie das Element selbst sagt, gibt es hier “Firedining” – denn Fine Dining kann ja jeder.

Kein Wunder, dass das Elemento im Guide Michelin empfohlen wird. Der Stern fehlt aber leider noch.

Im Elemento bekommst Du ein Essen, das komplett auf Holzfeuer gekocht wird, in einer komplett offenen Küche zubereitet, mit einem Holzofen und einem speziell entworfenen Grill.

Das Restaurant Elemento findest Du in der Rua do Almada nº51, im Zentrum von Porto, in einem restaurierten historischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert.

Nach einem herzlichen Empfang direkt an der Tür wirst direkt an deinen Platz geführt.

Wir saßen direkt an der Bar gegenüber der Öfen. Weiter hinten ist ein größerer Gastraum mit regulären Tischen und Stühlen.

Please enjoy our FIRE DINING experience and don’t be afraid of Fire, Wood Fire Smell and Smoke.

Spruch auf der Karte des Restaurant Elemento in Porto

A la Carte oder ein Degustationsmenü - du entscheidest

Im Elemento kannst Du entweder à la carte selbst raussuchen, was lecker klingt. Oder aber, Du lässt Dir von den Köchen ein Menü zusammenstellen.

Das Menü wird täglich frisch erstellt mit Zutaten, die von kleinen Erzeugern und vorzugsweise aus der Region Porto stammen.

Das Degustationsmenü richtet sich nach Verfügbarkeit der Zutaten. So wird es passieren, dass sich das Menü täglich oder wöchentlich ändert.

Das Degustationsmenü im Elemento kostet 85€ pro Person (8 Gänge).

Die dazugehörige Weinbegleitung mit fünf Weinen kostet 45 €

Achtung: Das Elemento empfiehlt, dass Kinder erst ab 12 Jahren mitgenommen werden sollten. Es gibt hier kein spezielles Kindermenü!

Degustationsmenü im Elemento Porto (April 2022)

Unser Brot & Butter

– Snack –

Crudo Thunfisch Toro, Spalterbsen, Petersilienemulsion

Mit der Leine gefangener Zackenbarsch,
Sauce mit roter Scharlachgarnele, Salzbuschblatt

Gebratene Ziege & Carbonara-Soße

– Vor dem Dessert –

Olivenölkuchen, Mandarinenquark, Oliven

Restaurant Empfehlung Porto: Elemento
Das Menü im Elemento im April 2022

Wir haben à la carte bestellt

Für uns war an diesem Abend das große Menü ein bisschen zuviel, deswegen haben wir à la carte bestellt und wurden nicht enttäuscht.

  • Starter:
    Barriga de Atum Rabilho, Tinta de Choco, Erva da Ria – 15€

    Grilled Tuna Belly, Squid Ink, Salt Bush Leaf
    Gegrillter Thunfischbauch, Tintenfischtinte, Salz-Busch-Blätter
  • Hauptspeise:
    Lombo de Boi, Bochecha Assada, Vegetais, Cominhos – 40€
    Beef Tenderloin, Braised Cheeks, Oak grilled Veggies, Cumin
    Rinderfilet, geschmorte Wangen, Gemüse vom Eichenholzgrill, Kümmel
  • Hauptspeise 2:
    Presa de Porco Preto Ibérico, Molho de Feijoada, Pistachio – 26 €
    Smoked Black Pork Rump, Stew Sauce, Pistachio
    Geräucherter schwarzer Schweinekamm, Eintopfsauce, Pistazie
  • Side Order:
    Ratata Prensada e Molho de Trufa – 6 €
    Potato Terrine with Truffle Sauce
    Kartoffelgratin und Trüffelsoße
  • Dessert
    Morango Fumado, Espuma de Iogurte e Chocolate Branco – 12 €
    Smoked Strawberry, Yogurt Foam, White Chocolate
    Geräucherte Erdbeere, Joghurtschaum, weiße Schokolade
Porto Restaurant Elemento
An der Theke kannst du ganz genau zuschauen, wie hier an offenem Feuer gekocht wird.

Du kannst direkt bei der Zubereitung dabei sein

Durch die offene Küche kannst Du direkt bei der Zubereitung zuschauen. Mit einem Blick an der Theke bist Du mittendrin und bekommst alles hautnah mit. 

Von der Annahme der Bestellung bis zur Zubereitung der Speisen. Es ist wirklich interessant zuzusehen, wie die verschiedenen Stationen arbeiten und wunderbar harmonisieren.

Das Kochen am offenen Feuer live zu erleben ist das weit größere Erlebnis. Da werden Grillroste hoch und runter gekurbelt, Feuerholz nachgelegt und die Flamme am Leben gehalten.

Das ist auch ein bisschen der einzige Nachteil am Elemento: Wenn Du ganz vorne am Feuer sitzt, dann wirst Du trotz sehr guter Abluft nach Rauch riechen. 

Genau deswegen wohl auch die Warnung im Menü “… haben Sie keine Angst vor Holzfeuergeruch!”.

Porto Restaurant Tipp: Elemento
Zum Dessert gab es noch ein Glas Moscatel.
Um genau zu sein: Moscatel de Setúbal 20 Years Old | DOC Península de Setúbal

Unser Fazit: Ein heißer Abend in Porto

Das Restaurant Elemento in Porto ist wirklich unser Tipp, wenn Du gehobene Küche zu angemessenem Preis erleben willst. Der Guide Michelin hat das Restaurant zurecht mit einer Erwähnung ausgezeichnet.

Die Speisen sind sehr gut zubereitet und geschmacklich wirklich sehr rund. Der Service ist aufmerksam, schnell und sehr nett. Das Ambiente ist definitiv ein Highlight. Denn wann bist Du zuletzt in einem gehobenen Restaurant vor vier Holzfeueröfen gesessen?

Porto Restaurant Elemento
Chefkoch Ricardo Dias Ferreira checkt nochmal alle Gerichte bevor sie rausgehen.

Schau mal, das interessiert dich bestimmt auch:

pixelschmitt - Deutschlands wohl größte Reiseblogger

#pixelschmitts
Hi, wir sind Kristina und Thomas. Wir reisen richtig gerne und haben auch schon sehr viel von der Welt gesehen. Auf unserem Blog pixelschmitt.de erzählen wir Dir von unseren Reisen und geben Dir Ideen und Tipps zum Nachreisen. 

Schreibe einen Kommentar