Größter Gebets-Teppich der Welt!
Größter Kronleuchter der Welt!
Drittgrößte Moschee der Welt!

Auch wenn der Oman im Vergleich zu seinen Nachbarn Dubai und Abu Dhabi recht schüchtern und zurückhaltend wirkt, bei der Sultan Qaboos Grand Mosque wurde an nichts gespart.

Sie ist die Hauptmoschee des Omans und weltweit wird sie als eine der wichtigsten Moscheen aufgeführt.

2001 wurde das 4 Hektar große Areal nach sechs Jahren Bauzeit eingeweiht. Die Baukosten werden auf etwa 60-70 Millionen Euro geschätzt. Erbauen ließ sie Sultan von Oman auf eigene Kosten, um sie seinem Volk und der Welt zu schenken.

22 Tonnen Teppich

Neben den fünf Minaretten gibt es dort eine kleine Gebetshalle für Frauen und eine große Halle für Männer. Auf 74,4 x 74,4 Meter haben 6.500 Gläubige Platz. Gebetet wird auf dem größten Teppich der Welt der im Iran geknüpft wurde. Der über 4.200 Quadratmeter große Teppich wurde drei Jahre lang von über 600 Knüpferinnen hergestellt.

Wegen der enormen Größe des Teppichs wurde er in Einzelteilen nach Muscat geliefert und wurde dort noch einmal fünf Monate lang zu einem Gesamtkunstwerk verbunden. Der Teppich mit 1,7 Millarden Knoten (ca. 40 Knoten pro Zentimeter) wiegt ungefähr 22 Tonnen.

8 Tonnen Kronleuchter

Über dem Teppich hängt der größte Kronleuchter der Welt. Er ist 14 Meter hoch, wiegt acht Tonnen und ist über und über mit Kristallen von Swarovski verziert. Der Kronleuchter wurde von der  Firma Faustig aus der Nähe von München hergestellt und ist also “Made in Germany”.

Zusätzlich zu dem riesigen Kronleuchter zieren noch 11 andere enorm große Kronleuchter die Moschee. Aber neben dem größten der Welt, wirken sie schon fast zierlich.

Noch ein paar beeindruckende Zahlen

  • Vor lauter Superlative könnte man fast die riesige Kuppel mit ihren 50 Metern Höhe (Innenhöhe 40 Meter) übersehen. Direkt in ihrer Mitte hängt der größte Kronleuchter der Welt.
  • Das Hauptminarett ist 91,5 Meter hoch, die vier anderen sind immer noch 45 Meter hoch.
  • In der dreistöckigen Bibliothek finden 20.000 Bücher Platz.

Wichtige Tipps für Deinen Besuch in der Moschee

Öffnungszeiten der Sultan Qaboos Grand Mosque
Samstag – Donnerstag vormittags von 8 – 11 Uhr

Du solltest rechtzeitig kommen, denn es gibt viel zu sehen.
Ab etwa 10:30 Uhr wird niemand mehr auf das Gelände gelassen.

Dresscode

Für Männer und Frauen gilt, dass man angemessen gekleidet sein sollte. Das bedeutet: Lange Hose und Oberteil mit langen Ärmeln. Geschlossene Schuhe müssen nicht sein, die musst Du beim Betreten der Gebetshalle sowieso ausziehen. Du stellst sie dann einfach in eins der vielen nummerierten Fächer.

Frauen sollten nichts schulterfreies tragen. Ausschnitt ist definitiv tabu! Arme und Beine müssen bedeckt sein. Außerdem müssen Frauen ein Kopftuch tragen. Hier bringst Du Dir einfach ein großes Tuch mit, das Du entsprechend trägst.

Wenn Du kein Tuch dabei hast oder schulterfrei oder allgemein unangemessen auftauchst, dann musst Du Dir ein passendes Outfit kostenlos ausleihen

Eintrittspreise

Für den Besuch  der Moschee musst Du keinen Eintritt bezahlen.

(Die Fotos enstanden während eines Stopover-Aufenthalts im Oman Ende März 2015.)

 


 

 

Warst Du schon mal in der Sultan Qaboos Grand Mosque?
Wie hat es Dir dort gefallen?
Warst Du auch so beeindruckt von dem Bauwerk, dem Teppich und dem riesigen Kronleuchter?
Lass mir doch einfach einen Kommentar da.
Danke.