Das findest du hier
Wie viel kostet Urlaub in Thailand

Thailand Kosten: Was kostet Urlaub in Thailand?

Kristina und Thomas
Kristina und Thomas

Reisebegeistertes Paar aus Erlangen.
Gemeinsam haben wir bisher mehr als 45 Länder bereist.

Wir waren im Januar 2024 für knapp 3 Wochen in Thailand. Hier ist ein Auszug unserer Ausgaben.

Wir waren im Januar 2024 für knapp 3 Wochen in Thailand. Bangkok, Khao Sok Nationalpark, Aonang und Koh Lanta. Hier findest du ausgewählte Kosten, damit du siehst, wie viel ein Urlaub in Thailand kostet. 

Für die Umrechnung verwenden wir 40 Baht für 1 Euro. Das ist nicht ganz korrekt, aber hat uns die Umrechnung vor Ort erleichtert.

Wie haben wir Urlaub in Thailand gemacht?

Wir sind beide über 40 Jahre alt. Unsere Low Budget-Backpacker-Jahre haben wir hinter uns. Wir haben schon ein bisschen mehr ausgegeben als vor einigen Jahren. 

Hotels und Transport

Wir geben gerne mehr Geld für ein gutes Hotel aus. Auch beim Transport schauen wir nicht mehr auf jeden Euro. 

Wenn eine Strecke mit den Öffentlichen zu lange dauert oder zu kompliziert wird, investieren wir auch gerne in einen privaten Transfer. Dafür musst du auch wissen, dass wir beide sehr groß sind. Kristina ist 1,80 und Thomas ist 2 Meter groß. Fahrten in asiatischen Bussen ist für uns nicht wirklich angenehm. Deswegen geben wir gerne mal mehr Geld aus.

Essen

Gerade in Bangkok musst du nicht immer in Restaurants essen. Wir haben daher sehr viel Geld am Straßenrand für Streetfood ausgegeben. Aber auch das Essen in Restaurants ist in Thailand bezahlbar.

Als wir vor Jahren noch mehr aufs Reisebudget schauen mussten, haben wir uns meist von Tütensuppen bei 7 Eleven ernährt. Das kannst du natürlich auch machen. Allerdings entgehen dir so die kulinarischen Köstlichkeiten Thailands.

Kosten für unsere Unterkünfte in Thailand

Wie oben schon geschrieben, geben wir inzwischen gerne mehr für unsere Übernachtungen aus. Unsere diesmal gebuchten Hotels hatten alle ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Nur das Blue Gecko war dann doch sehr teuer. Deswegen haben wir die Unterkunft nochmal gewechselt.

Kosten für Touren in Thailand

Wir haben in Thailand 2 organisierte Touren gemacht.

  • 2 Übernachtungen im Khao Sok Nationalpark (inkl. Übernachtung auf dem See und privatem Longtail und privatem Guide)
  • 1 Tagestour von Aonang nach Koh Phi Phi und Maya Bay

3-Tages-Tour im Khao Sok Nationalpark auf dem Cheow Lan Lake

Die Tour im Khao Sok Nationalpark haben wir vorab gebucht über https://www.thainationalparks.com/khao-sok-national-park/guided-tours/3-days-cheow-lan-lake-tour-khao-sok

Das ist ein all inclusive Angebot. Du wirst von deinem privaten Longtail-Boot am Pier abgeholt und auf mehreren Touren inklusive privatem Guide mehrmals über den See gefahren. Im Preis inklusive sind zwei Übernachtung in einem Hotel auf dem See (hier sind unterschiedliche Preisklassen verfügbar) und alle Mahlzeiten und Wasser. Das ist schon sehr genial.

Wir waren im Phuphawaree Floating Resort und haben die Zeit dort sehr genossen.

Dafür hat es aber auch einiges gekostet.

Speedboat-Tagestour von Aonang nach Koh Phi Phi und Maya Bay

Von Aonang aus haben wir eine Tagestour nach Koh Phi Phi und Maya Bay gebucht, inklusive Hotelabholung, Schnorchelausrüstung, Wasser, Mittagessen und Obst.

Die Tour fand in einer noch kleinen Gruppe mit knapp 30 Personen auf einem Speedboat statt. Die Crew war sehr nett und richtig freundlich. Bezahlt haben wir 1.400 Baht pro Person (36 €). Zusätzlich musst du noch den Eintritt für Maya Bay bezahlen in Höhe von 400 Baht pro Person (knapp 10 €). Wenn du den Eintritt nicht bezahlen möchtest, darfst du das Boot nicht verlassen. Und das wäre sehr schade.

Die Tour kostet laut Preisliste 2.800 Baht pro Person. Wir waren wohl außerhalb der Hauptsaison in Thailand. Daher wurde uns der Preis sofort halbiert. Es lohnt sich aber, vor allem in Aonang, die Preise zu vergleichen. Hinter der Tour steckt meist ein Anbieter, die Touren in den Agenturen werden von Wiederverkäufern angeboten. Und die kalkulieren ihre Provision mit ein.

Eintritt zu Nationalparks in Thailand

Khao Sok Nationalpark

Du zahlst hier pro Person 200 Baht Eintritt (ca. 5 €) und dann nochmal 40 Baht (ca. 1 €), um den Pier nutzen zu können

Koh Lanta Nationalpark

Für den Nationalpark auf Koh Lanta bezahlst du 200 Baht Eintritt (ca. 5 €) und dann nochmal 20 Baht (ca. 0,5 €) pro Roller.

Maya Bay

Um zur Maya Bay zu gelangen, musst du eine Nationalparkgebühr von 400 Baht (knapp 10€) zahlen. Dein Longtail- oder Schnellboot setzt dich an der schwimmenden Anlegestelle in Loh Samah ab, du bezahlst die Gebühr und läufst 200 m zur Maya Bay.

Eintritt zu Sehenswürdigkeiten in Bangkok

Königspalast Bangkok

500 Baht pro Erwachsenem.
Du kannst die Tickets vor Ort an der Kasse oder am Automaten mit Kreditkarte kaufen. Am Automaten war während unseres Aufenthalts keine Schlange, anders als an der regulären Kasse.

Wat Arun

100 Baht pro Erwachsenem (inklusive 0,2 l Flasche Wasser)

Wie viel kostet Essen in Thailand?

Wir haben in Thailand am Straßenrand, in Food Courts großer Einkaufszentren und in Restaurants gegessen. Bei den meisten Hotels war das Frühstück inbegriffen.

Wenn Frühstück nicht inklusive war, haben wir uns Obst oder Snacks bei 7 Eleven für den Morgen gekauft.

Du kannst in Thailand sehr günstig essen. Wir hatten hier auch nie Magenprobleme. Verlasse dich bei der Auswahl deines Restaurants/Essenstands auf dein Bauchgefühl (nicht nur wegen des Hungers).

Hier ein paar Tipps:

  • Wenn das Restaurant gut besucht ist, spricht das für die Qualität und Frische der Speisen.
  • Verlasse dich auf deine Nase: Wenn etwas unangenehm riecht, lass die Finger davon

Ausgewählte Kosten für Essen in Thailand:

  • Mango Sticky Rice: 40 – 150 Baht (1-4 €)
  • Dose Cola 0,33l: 15 – 60 Baht (0,5 – 1,5 €)
  • 1 Espresso: 30 Baht
  • 6 Liter Wasser im großen Kanister: 45 Baht
    Wenn wir länger in einer Unterkunft sind und es dort keine Wasserzapfstelle gibt, kaufen wir meist große Kanister und füllen das Wasser dann in unsere Trinkflaschen um
  • Fruchtshake: 40 – 80 Baht
  • 1 mittelgroße komplette Wassermelone: 80 Baht
  • 1 komplette Mango: 50 Baht
  • 6 Bananen: 40 Baht
  • Spießchen am Straßenrand in Bangkok: 10 – 25 Baht (je nach Art)
  • Gyoza in Bangkok am Straßenrand: 10 Baht/Stück
  • Roti mit Ei und Banane: 80 Baht
  • Panang Curry in Restaurant auf Koh Lanta: 120 Baht
  • Rotes Curry in Restaurant auf Koh Lanta: 120 Baht

Was kostet Transport in Thailand?

Wir haben uns nicht wirklich low budget in Thailand bewegt. Wir hatten Inlandsflüge und Privattransfers oder haben uns auch in Bangkok per Grab vom Flughafen abholen lassen.
  • Privattransfer Flughafen Suvarnabhumi Bangkok > Hotel (ca. 45 Min): 13 €
  • Bangkok Skytrain Tagesticket pro Erwachsenem: 150 Baht
  • Wassertaxi in Bangkok (Orange Line) Sathorn > Tha Chang (Königspalast): 16 Baht /Person
  • Grab von Hotel Bangkok zum Flughafen Don Mueang (30 Minuten): 18 €
  • Privattransfer Flughafen Surat Thani > Khao Sok NP (Baan Suan Hill Resort): 1.500 Baht (1 Stunde Fahrzeit)
  • Transport Baan Suan Hill Resort > Pier: 200 Baht (5 Min Fahrzeit)
  • Inlandsflug mit NokAir von Bangkok > Surat Thani: 45 €/Person
  • Privattransfer Khao Sok NP Pier > Aonang Hotel: 2.500 Baht (1,5 Stunden Fahrzeit)
  • Fähre Aonang > Koh Lanta: 550 Baht/Person
  • Roller mieten auf Koh Lanta: 200 Baht/Tag
    (Preise variieren zwischen 200 und 350/Tag, vergleichen lohnt sich. Wenn du mehrere Tage mietest wird es günstiger)
  • Roller Tanken: 40 Baht / Flasche Benzin
    wir haben 160 Baht für 2 Tage Benzin bezahlt (knapp 90 Kilometer)

Wieviel kostet Thai-Massage in Thailand?

Zwischen Bangkok und Koh Lanta haben wir uns ein paar Mal massieren lassen. Sowohl Fußmassage, Nacken und Kopf Massage und komplette Thai Massage. Die Preise für die Massagen in Thailand lagen alle bei 300 Baht pro Stunde. Das sind knapp 8 Euro für eine Stunde. Die Preise können ein bisschen variieren (+/- 50 Baht).

Die idyllischste Massage war die auf Koh Lanta direkt am Strand mit Meeresrauschen und Wind.
Die besten und angenehmste Fuß-Massage hatten wir in Bangkok. 

Gerade nach einem langen Sightseeing-Tag ist eine einstündige Fußmassage das Beste.

Wieviel kosten Flüge von Deutschland nach Thailand?

Das war der größte Posten. Wir haben sehr spät gebucht und das rächt sich.
Pro Person haben wir für den Direktflug München <> Bangkok 1.060 € mit Thai Airways bezahlt. Wegen unserer Körpergröße haben wir dann nochmal insgesamt 400 € für Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit ausgegeben.

Die Flüge nach Thailand und zurück haben uns also pro Person 1.250 € gekostet.

Das geht günstiger, wenn du nicht in der Hauptreisezeit unterwegs bist und auf Beinfreiheit verzichten kannst.

Wieviel kosten Flüge von Deutschland nach Thailand?

Das war der größte Posten. Wir haben sehr spät gebucht und das rächt sich.
Pro Person haben wir für den Direktflug München <> Bangkok 1.060 € mit Thai Airways bezahlt. Wegen unserer Körpergröße haben wir dann nochmal insgesamt 400 € für Sitzplätze mit mehr Beinfreiheit ausgegeben.

Die Flüge nach Thailand und zurück haben uns also pro Person 1.250 € gekostet.

Das geht günstiger, wenn du nicht in der Hauptreisezeit unterwegs bist und auf Beinfreiheit verzichten kannst.

Das geht günstiger, wenn du nicht in der Hauptreisezeit unterwegs bist und auf Beinfreiheit verzichten kannst.

Wie viel kostet eine SIM-Karte in Thailand?

Du kannst dir in Bangkok direkt am Gate ein SIM-Karte vom lokalen Anbieter AIS kaufen. Gleich nach dem Aussteigen findest du einen Stand.

Wir haben uns für eine eSIM von Holafly entschieden. 30 Tage unbegrenztes Datenvolumen in Thailand kostet 69 €. Du kannst so schon vor deiner Abreise alles einrichten. In Thailand selbst musst du nur noch ein paar Sachen in deinen Einstellungen anpassen und schon funktioniert alles und du bist unter deiner deutschen Handynummer per Whatsapp erreichbar.

Telefonieren kannst du nicht. Das haben wir aber umgangen: Über Skype haben wir Guthaben aufgeladen und konnten direkt über die Skype App auch telefonieren.

Schau mal, das interessiert dich bestimmt auch:

pixelschmitt - Deutschlands wohl größte Reiseblogger

#pixelschmitts
Hi, wir sind Kristina und Thomas. Wir reisen richtig gerne und haben auch schon sehr viel von der Welt gesehen. Auf unserem Blog pixelschmitt.de erzählen wir Dir von unseren Reisen und geben Dir Ideen und Tipps zum Nachreisen. 

Schreibe einen Kommentar