Urlaub im Januar 2023: Wo ist es warm? Wo kann man baden?

Urlaub im Januar 2023 geplant? Bei uns findest du die besten Reiseziele für Januar.
Kristina und Thomas
Kristina und Thomas

Reisebegeistertes Paar aus Erlangen.
Gemeinsam haben wir bisher mehr als 45 Länder bereist.

📖   Inhaltsverzeichnis
Hängematte im Wasser an einem Strand von Mauritius

Die Hektik von Weihnachten und Neujahr liegt hinter uns, und das neue Jahr ist in vollem Gange. Trotz der Feiertage werden wohl nur wenige von euch zwischen familiären Feierlichkeiten und den Vorbereitungen Zeit für Erholung gefunden haben. Was könnte also besser sein, als das neue Jahr mit einem Urlaub zu beginnen?

Egal ob Strandurlaub im Winter (jeder träumt im Januar von Sonne), Städtetrip oder Skifahren auf der Piste: Wir zeigen dir die schönsten Reiseziele im Januar, an denen du entspannen, tolle Strände oder Action finden kannst – du hast die Qual der Wahl zwischen einer sonnigen Fernreise, einer abwechslungsreichen Städtereise oder einem unvergesslichen Kurztrip. 

Was sind die besten Städtetrips im Januar 2023?

Wenn du Lust auf eine Städtereise im Januar 2023 hast, dann haben wir hier ein paar Ideen für dich. Meist sind die Temperaturen an diesen Orten sehr mild oder sogar schön warm. Ein Citytrip macht dann richtig Spaß und hier sind unsere Top 4 für eine Städtereise im Januar 2023

  • Miami (USA)
  • Dubai (Vereinigte Arabische Emirate)
  • Rom (Italien)
  • Athen (Griechenland)
  • Lissabon (Portugal)
Lissabon Städtereise
Im Januar 2023 nach Lissabon? Die Stadt ist wunderbar für eine Urlaub im Winter

Wo ist es im Januar schön warm?

Im Januar ist es in diesen Reisezielen schön warm:

  • Dominikanische Republik
  • Dubai
  • Florida (USA)
  • Kanaren
  • Jamaika
  • Malediven
  • Mauritius
  • Seychellen
  • Sri Lanka
  • Thailand
Urlaub Mauritius: Mit dem Kanu auf eine Insel in der Lagune
Urlaub im Januar 2023: Die Strände in Mauritius zählen zu den schönsten der Welt

Wo ist es am wärmsten im Januar in Europa?

Die zehn wärmsten Städte in Europa sind mit Durchschnittstemperaturen von 12 bis 16 Grad (Quelle: www.currentresults.com)

  • Valletta (Malta) – 15,8 Grad
  • Lissabon (Portugal) – 15,2 Grad
  • Athen (Griechenland) – 14,3 Grad
  • Barcelona (Spanien) – 14,1 Grad
  • Neapel (Italien) – 13,5 Grad
  • Monaco – 13,4 Grad
  • Nizza (Frankreich) – 13,4 Grad
  • Rom (Italien) – 13,3 Grad
  • Tirana (Albanien) – 12,8 Grad
  • Marseille (Frankreich) – 11,9 Grad

Wo kann man im Januar baden?

Die besten Reiseziele für Badeurlaub im Januar sind

  • Australien
  • Bali
  • Barbados
  • Dominikanische Republik
  • Kuba
  • Singapur
  • Thailand
  • Vietnam
  • Malediven
  • Costa Rica
  • Jamaika
  • Mauritius
  • Sri Lanka
  • Puerto Rico
  • Kuba
schweinebucht kuba playa giron 7
Baden im Januar 2023: Das ist zum Beispiel in Kuba möglich

Wo kann man im Januar in Europa baden?

In Europa kannst du im Winter nirgendwo wirklich angenehm baden. Die Wassertemperaturen sind überall sehr niedrig. 

Ganz Hartgesottene können aber hier in Europa im Januar baden:

  • Kanarische Inseln
  • Zypern
  • Kreta

Schau mal, das interessiert dich bestimmt auch:

kochkurs sri lanka
Asien

Kochkurs Sri Lanka: Karunas Cooking Class in Unawatuna

Ein Kochkurs in Sri Lanka ist eine wunderbare Art, das Essen Sri Lankas kennenzulernen. Du gehst mit Locals auf dem Markt einkaufen und danach kochst Du alles! Die Rezepte zum Nachkochen zuhause bekommst Du natürlich auch

pixelschmitt - Deutschlands wohl größte Reiseblogger

#pixelschmitts
Hi, wir sind Kristina und Thomas. Wir reisen richtig gerne und haben auch schon sehr viel von der Welt gesehen. Auf unserem Blog pixelschmitt.de erzählen wir Dir von unseren Reisen und geben Dir Ideen und Tipps zum Nachreisen. 

Schreibe einen Kommentar