Silvester in Neuseeland: Mach nicht diesen Fehler!

Kristina und Thomas
Kristina und Thomas

Reisebegeistertes Paar aus Erlangen.
Gemeinsam haben wir bisher mehr als 45 Länder bereist.

ūüďĖ¬†¬†¬†Inhalt
silvester neuseeland

Was haben wir uns bei der Planung nur gedacht? Wir hätten doch in Australien bleiben sollen. Am Besten in Sydney. Oder wenigstens in der Nähe einer neuseeländischen Großstadt. 

Aber nein. Mitte Dezember sind wir weiter nach Neuseeland geflogen und jetzt sitzen wir also hier in Westport auf dem Campingplatz.

Silvester in Neuseeland: Ist sehr ruhig ausserhalb der Großsstädte

Westport¬†ist eine kleine Stadt an der¬†Westk√ľste der S√ľdinsel Neuseelands.¬†Bevor wir unseren Wicked Camper auf den √∂rtlichen Campingplatz gefahren hatten, waren wir noch bei den Pancake Rocks. Dort haben wir ein¬†befreundetes P√§rchen wiedergetroffen, mit denen wir zusammen ins neue Jahr feiern wollten.

Und eigentlich haben wir erwartet, dass auf dem Campingplatz wenigstens ein bisschen was los ist. Der Nachmittag fing auch ganz interessant an:¬†der lokale Dudelsack-Club trat geschlossen an und lief musizierend √ľber den gesamten Campingplatz.

Und dann?

Dann nix.

silvester neuseeland

Silvester in Neuseeland mit Dudelsack und Ruhe um Mitternacht

Es wurde langsam dunkel und auf einmal waren alle weg! Der Campingplatz war voll besetzt, die Menschen waren abends noch in der Campingk√ľche. Aber irgendwann sind alle in ihre Camper verschwunden und das war¬īs dann.

Weit und breit war niemand mehr zu sehen.

Wir haben uns aber dann zu viert schon auf den Jahreswechsel eingestimmt. Lecker gegessen und getrunken und hofften, dass die anderen um Mitternacht wieder auftauchen.

Aber nein. Es schlug zw√∂lf. Wir begl√ľckw√ľnschten uns und k√∂pften eine Flasche Sekt … und waren die einzigen Feiernden auf dem gesamten Platz.

Na gut, wir machten das Beste draus und hatten unseren Spaß.

Am anderen Morgen waren auf einmal alle anderen Leute wieder da und stie√üen beim Fr√ľhst√ľck mit viel Sekt auf das neue Jahr an.

Was kannst Du machen, damit Dein Silvester in Neuseeland nicht unspektakulär wird?

Damit Dein Silvester in Neuseeland nicht genauso unspektakulär wird wie meins, empfehle ich Dir: Such Dir eine Großstadt wie Auckland, Christchurch oder Wellington, in der es wenigstens ein paar andere Feiernde und vielleicht ein bisschen Feuerwerk gibt.

Dieser unspektakul√§re Artikel √ľber mein unspektakul√§res Silvester zum Jahreswechsel 2008/2009 ist mein Beitrag zur Blogparade von Steffistraumzeit. Sie sammelt Artikel zum Thema „Silvester unterwegs“.

Schau mal, das interessiert dich bestimmt auch:

pixelschmitt - Deutschlands wohl größte Reiseblogger

#pixelschmitts
Hi, wir sind Kristina und Thomas. Wir reisen richtig gerne und haben auch schon sehr viel von der Welt gesehen. Auf unserem Blog pixelschmitt.de erzählen wir Dir von unseren Reisen und geben Dir Ideen und Tipps zum Nachreisen. 

2 Gedanken zu „Silvester in Neuseeland: Mach nicht diesen Fehler!“

  1. Hahahaha!
    Mal ein ganz anderes Silvester.
    Habt ihr denn wenigstens mal gefragt wo alle anderen Camper am Silvesterabend waren?
    Zumindest hattet ihr Gesellschaft von dem befreundeten P√§archen ūüėČ
    Gr√ľ√üe
    Steffi

    Antworten
  2. Oh, wie uns das bekannt vorkommt: 2007/2008, Ohakune, „Silvesterbuffet“ im Hotel! Leider gab es hier kein befreundetes P√§rchen.
    Gruß Dietrich

    Antworten

Schreibe einen Kommentar