Bergkirchweih Erlangen 2024: Alle Infos für Deinen Besuch!

Bergkirchweih Erlangen 2024: Alle Infos für Deinen Besuch!

Die 269. Erlanger Bergkirchweih findet vom 16. - 27. Mai 2024 statt. Hier findest du alles, was du für Deinen Besuch auf der Bergkirchweih Erlangen wissen musst! Also wirklich alles! Versprochen!

Inhaltsverzeichnis

Die 269. Erlanger Bergkirchweih findet vom 16. – 27. Mai 2024 statt.

Am 16. Mai 2024 geht es wieder los: Der Oberbürgermeister Dr. Florian Janik wird auf einer Bühne vor dem Henninger Keller (direkt am T) die 268. Bergkirchweih in Erlangen eröffnen.  

Mehr als 1 Million Besucher strömen zur Bergkirchweih nach Erlangen. Bier, Fahrgeschäfte und viele Leckereien erwarten Dich.

Aber weißt Du schon alles über die Bergkirchweih?

Wir verraten Dir hier viele Tipps und Hintergrundinformationen zur Bergkirchweih. Als echte Erlanger erzählen wir hier ein paar lustige Geschichten rund um die Bergkirchweih Erlangen.

Das Wichtigste in Kürze

Findet die Bergkirchweih 2024 in Erlangen statt?

Die Bergkirchweih 2024 findet statt!

Wann findet die Bergkirchweih 2024 in Erlangen statt?

Die 269. Erlanger Bergkirchweih findet vom 16. – 27. Mai 2024 statt. Sie startet immer am Donnerstag vor Pfingsten um 17 Uhr. 

Wie viel kostet die Maß Bier auf der Bergkirchweih?

Die Maß hat auf der Bergkirchweih Erlangen 2023 11,50 € gekostet.
An manchen Kellern sogar 12 €. Für die Maß zahlst du dann nochmal 5 € Pfand.

Die Bierpreise für 2024 sind noch nicht bekannt. Im April 2024 werden schon Biermarken für 12,50 € verkauft. Es bleibt spannend, wie teuer die Maß Bier an Pfingsten dann wirklich wird. 

Die Stadt Erlangen hat die Gebühren 2024 nochmal erhöht, so dass manche Kellerwirte sich schon Sorgen wegen der zu hohen Preise machen: Erlangen schröpft Bergkirchweih – „So können wir nicht weitermachen“

Das Wetter auf der Bergkirchweih

Das Wetter rund um Pfingsten ist immer so ein Thema. Es sollte nicht zu kalt und nicht zu heiß sein. Regen sollte es auch keinen geben. Für regionale Wettervorhersagen rund um Erlangen empfehlen wir dir www.wetterochs.de

Kellerplan für die Bergkirchweih

Reservierungen

Reservierungen klärst Du direkt mit dem Keller auf dem Du sitzen willst. Sehr voll wird es am Pfingstwochenende und am sogenannten Erlanger Dienstag, wenn alle Erlanger Firmen auf der Bergkirchweih sind.

Anfahrt

Die Anfahrt ist ganz einfach, wenn Du nicht mit dem Auto anreist. 

Tu Dir den Gefallen und reise mit den Öffentlichen an. Der Bahnhof Erlangen ist 20-30 Minuten zu Fuß vom Gelände entfernt. Für alle aus der Region gibt der VGN ein eigenes Ticket nur zur Bergkirchweih heraus. 

Und wenn Du aus der näheren Umgebung nach Erlangen kommst, dann ist das Rad natürlich am Besten für Deine Anreise. Achte aber darauf, dass du nüchtern bleibst. Die Polizei kontrolliert Fahrradfahrer während der 12 Tage sehr genau. 

Parkmöglichkeiten

Zur Bergkirchweih sind die Parkmöglichkeiten in Erlangen sehr begrenzt. Parke am Besten au dem Großparkplatz hinter dem Bahnhof. Dort könntest Du mit viel Glück und wenn Du früh dran bist, einen Stellplatz bekommen. 

Das Gelände rund um die Bergkirchweih ist großräumig abgesperrt und Parkverbotszone.

Unser Tipp: Parke zum Beispiel in Baiersdorf, Bruck, Eltersdorf, Fürth-Vach direkt am Bahnhof und fahre mit der S-Bahn nach Erlangen. Die Fahrt dauert keine 10 Minuten und Du sparst Dir die lästige Suche nach einem Parkplatz.

Die Zugverbindungen findest du unter www.vgn.de

Wofür ist die Bergkirchweih Erlangen bekannt?

Die Bergkirchweih gilt als eines der schönsten Volksfeste und einer der größten Biergärten der Welt. Die Besucher sitzen auf Bierbänken auf den sog. Kellern und genießen den Schatten der jahrundertealten Bäume.

Wieviele Besucher hat die Bergkirchweih?

Mehr als 1 Million Menschen besuchen die Bergkirchweih an den 12 Tagen rund um Pfingsten.

Wie lange dauert die Bergkirchweih?

Die Bergkirchweih dauert genau 12 Tage.
Los geht´s immer am Donnerstag vor Pfingsten, pünktlich um 17 Uhr.

Wo wird die Bergkirchweih eröffnet?

Die Bergkirchweih wird mit einer traditionellen Zeremonie eröffnet. Die Zeremonie fand eigentlich jedes Jahr an einem anderen Keller statt. 

Seit einigen Jahren wird die Bergkirchweih auf einer improvisierten Bühne am T vor dem Henninger Keller eröffnet.

Wer eröffnet die Bergkirchweih?

Natürlich wird das erste Fass vom amtierenden Oberbürgermeister angezapft. Er richtet ein paar warme Worte an die wartende Menge und erklärt die Bergkirchweih für eröffnet. Begleitet wird er von ausgewählter Politprominenz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kleine Anekdote am Rande: Der amtierende Bürgermeister Florian Janik hat 2014 das erste Mal die Zeremonie vollzogen. Er war 2014 so sprachlos, dass er ganz vergessen hat, ein paar Worte an die Menge zu richten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie sind die Öffnungszeiten der Bergkirchweih?

Geöffnet ist täglich von 10 – 23 Uhr. Sonn- und Feiertags öffnen die Keller schon ab 9:30 für den Frühschoppen. Am letzten Tag wird verlängert – höchstwahrscheinlich

Bergkirchweih Erlangen 2023 Entlas Keller
Der Entlas Keller ist auch ausserhalb der Kirchweih von April bis September ein beliebter Treffpunkt der Erlanger

Für 12 Tage herrscht rund um Pfingsten in Erlangen der Ausnahmezustand:
Die Bergkirchweih hat Erlangen im Griff!

Ganz wichtig sind Keller, Riesenrad, Blutwurst, Sauerkraut, Taschentücher, Lilli Marleen und eine Beerdigung – ohne das ist keine Bergkirchweih komplett.(Nachdem es mehrere Beschwerden gab, dass die Kombi aus Blutwurst und Sauerkraut komplett falsch sei: Am letzten Abend wir das letzte Fass zu dem Lied Blutwurst und Sauerkraut“ frei nach „God save the Queen“ begraben. Deswegen!)

Jedes Jahr rund um Pfingsten verwandelt sich eine Erhebung im Norden Erlangens in einen der größten Biergarten Europas. Es heißt “Der Berg ruft” und die Massen folgen. Mehr als 1 Million Menschen besuchen dann in zwölf Tagen wieder die Bergkirchweih Erlangen.

Viele verbinden Bayern automatisch mit dem Münchner Oktoberfest. Aber die Bergkirchweih in Erlangen ist 55 Jahre älter als das Oktoberfest und hat einen einmaligen Flair. Alles spielt sich Open-Air unter riesigen Kastanien, Linden und Eichen ab. Alte Freunde, Schulkameraden und ehemalige Studenten kehren zu der Zeit nach Erlangen zurück und machen die Bergkirchweih in Erlangen zum größten Klassentreffen Deutschlands.

Wenn Du auch mal die Bergkirchweih in Erlangen besuchen willst, dann habe wir hier ganz viele wichtige Tipps für Deinen ersten Besuch.

Erlanger sprechen übrigens vom Berg, Berch, Berchkerwa, Kerwa oder gehen einfach „nauf“. 

Wirklich alle Infos für Deinen ersten Besuch auf der Bergkirchweih

Öffnungszeiten

  • Am ersten Tag geht’s um 17 Uhr los. Ende ist um 23 Uhr.
  • täglich von 10 – 23 Uhr
  • Sonn- und Feiertags schon ab 9:30 für den Frühschoppen
  • Am letzten Tag wird verlängert – höchstwahrscheinlich

Wann beginnt die Bergkirchweih?

Die Bierprobe oder auch der Anstich erfolgt traditionell am Donnerstag vor Pfingsten um 17 Uhr. Seit einigen Jahren immer zentral am T – der Kreuzung zwischen den Straßen „An den Kellern“ und „Bergstraße“ direkt vor dem Henninger Keller.

Wie lange dauert die Bergkirchweih?

Die Bergkirchweih dauert zwölf Tage. Punkt.

Es gibt öfter Forderungen, den Berg zu verlängern. Vor allem wenn es während der zwölf Tage kalt ist und regnet. Ich erinnere mich an einen Berg vor ein paar Jahren, da wurde Glühwein in den Maßkrügen ausgeschenkt.

Es war einfach nur kalt und an den letzten Tage wurde es wärmer. Die Erlanger wollten den Berg deswegen gerne verlängern, aber aufgrund der straffen Zeitpläne der Schausteller ist das einfach nicht möglich.

Orientierung auf der Bergkirchweih

Die Orientierung an der Bergkirchweih ist relativ einfach. Das Gelände liegt im Norden der Stadt Erlangen, ist sehr lang gezogen (von West nach Ost genau 721 Meter) und wird ungleich geteilt. Im westlichen Drittel findet der meiste Trubel statt. Hier findest Du die Keller mit der besten Stimmung. Nach Osten schließen zwei weitere Drittel an, wo Du Fahrgeschäfte, Imbissbuden und noch weitere Keller findest. Die Keller hier sind aber eher gediegener und ohne Live-Musik.

Getrennt werden die beiden Bereiche durch das sogenannte „T“. Das T erreichst Du automatisch, wenn Du den regulären Weg von der Altstadt auf die Bergkirchweih nimmst.

Es gibt noch viele Schleichwege und weitere Zugänge, aber für den Anfang solltest Du direkt hoch auf den Berg und dann entscheiden, ob Du am T links (Keller) oder rechts (Fahrgeschäfte) abbiegst.

Gibt es Fahrradparkplätze rund um die Bergkirchweih?

Erlangen gilt als Fahrradstadt und so ist es kein Wunder, dass es rund um das Gelände mehrere Fahrradparkplätze gibt. Es gibt unbewachte und bewachte Fahrradparkplätze. Ich empfehle die bewachten Stellplätze. Die kosten zwar ein bisschen was, aber es lohnt sich. Glaub mir.

Bierprobe/Anstich der Bergkirchweih am Donnerstag vor Pfingsten

Heißt es eigentlich Bierprobe oder Anstich, wenn die Bergkirchweih eröffnet wird?

Alte Erlanger nennen die Zeremonie Bierprobe. Inzwischen hat sich der Begriff Anstich aber durchgesetzt.
Wochen vor der Bergkirchweih laden die Brauereien zu Bierproben ein, um das Bier zu probieren, das speziell für die Bergkirchweih gebraut wird.

Trägt man Dirndl und Lederhosen auf der Bergkirchweih Erlangen?

Nein! Die traditionelle Tracht auf dem Berg ist Jeans, T-Shirt, Pulli und feste Schuhe.

Wenn´s regnet, packst Du noch eine leichte Regenjacke ein.

Wenn Du ganz gut bist, nimmst Du eine komplette Maler-Plastikplane mit. Denn echte Berggänger wissen, dass man sich bei spontanem Gewitter mit so einer Plane bei der kompletten Bank beliebt macht.

Festes Schuhwerk ist Pflicht!

Schlappen, High Heels und offene Schuhe sind ein No-Go. In den Massen tritt Dir mindestens einmal jemand auf den Fuß. Und für die Mädels gilt: Der Berg ist kein Catwalk. 

Anders auf dem Oktoberfest sind auf der Bergkirchweih nicht alle Wege asphaltiert. Du musst teilweise über unbefestigte Wege und schmale Treppenstufen und auf jeden Fall über Kopfsteinpflaster laufen. High Heels sind deswegen absolut fehl am Platz. Zieh einfach bequeme, robuste und wasserfeste Schuhe an.

Gibt es Toiletten auf der Bergkirchweih?

Die Toilettensituation ist ein leidiges Thema auf der Bergkirchweih. Es gibt immer zu wenige und die Schlangen sind zu lang. Kein Wunder, dass die Wildpinklerquote zum Ärger der Anwohner sehr hoch ist.

Seit ein paar Jahren geht das Ordnungsamt konsequent gegen Wildpinkler vor. Wer erwischt wird, muss die Strafe in Höhe von 60 Euro sofort bezahlen. Die Mitarbeiter vom Ordnungsamt sind in 2er-Teams unterwegs und bei der Jagd sehr erfolgreich.

Ein Tipp vor allem für die Mädels: Toilettengänge früh planen.

Die Damentoiletten sind leider immer chronisch überfüllt. Die Wartezeiten an den Toiletten betragen in Spitzenzeiten schon mal locker 15 Minuten. Denk also dran, dass Du erstmal vom Keller durch das Gedränge bis zu den Toiletten musst. Dort stehst Du dann noch mal lange an. Es könnte als eng werden, wenn´s pressiert.

Familientag Bergkirchweih: Zweiter Donnerstag mit vielen Vergünstigungen

Am zweiten Donnerstag ist traditionell Familientag. Das heißt, dass bis 20 Uhr viele Fahrgeschäfte vergünstigte Fahrten anbieten, die Imbissbuden haben mindestens ein vergünstigtes Angebot.

Auf der Bergkirchweih sind Hunde und gefährliche Gegenstände verboten

Du darfst auf den Berg so ziemlich alles mitbringen. Aber ein paar Dinge solltest Du zu Hause lassen:

  • Hunde
  • Glasflaschen
  • eigenen Alkohol
  • Gefährliche Gegenstände

Gibt es Freibier auf der Bergkirchweih?

Das erste Fass wird als Freibier verteilt.Schon lange vor der Zeremonie sammeln sich die so genannten Freibiergesichter vor der Bühne und hoffen, eine Maß Freibier aus den Händen des Oberbürgermeisters zu ergattern.

Schwaches Bier auf der Bergkirchweih? Fehlanzeige!

Die auf der Bergkirchweih vertretenen Brauereien brauen jedes Jahr ein spezielles Bier. Das ist ganz besonders und weit entfernt von schwachem verdünnten Bier.a

Wie ist die Sperrstunde während der Bergkirchweih?

Die Sperrstunde in der gesamten Stadt ist während der Bergkirchweih in Erlangen zur Zeit bei 3 Uhr. Bis vor ein paar Jahren ging es sogar noch bis 5 Uhr. Damals gab es sogar eine Initiative auf Facebook „Gegen die Verlängerung der Sperrzeit – ich feier bis der Stadtrat kommt“

Beste Berg Brezen? Die gibt es nur beim Gulden!

Egal, wen Du fragst: die beste Breze am Berg ist die von der Bäckerei Gulden.

Die Bäckerei kannst Du nicht übersehen, denn sie liegt direkt am Fuß der Bergkirchweih in der Bergstraße 1. Direkt links. Auf dem Weg dorthin solltest Du nicht schwach werden. Viele Bäcker bieten während der Bergkirchweih Brezen an, aber die besten gibt’s halt einfach beim Gulden.

https://guldens-bergstube.de/

Darfst Du Essen auf die Bergkirchweih mitbringen?

Natürlich darfst Du Dein eigenes Essen mit auf die Bergkirchweih bringen. Beim Frühschoppen ist es sogar Pflicht. An jedem Tisch wird zuerst eine schöne Tischdecke aus und dann wird ausgepackt. Wurst, Brezen, Käse, Obazda, Radieschen, Rettich – und dazu eine kühle Maß. Herrlich.

Kleines Update ab 2019: Es gibt strenge Sicherheitskontrollen an den Zugängen. Sodass es unter Umständen passieren kann, dass Du doch nicht mehr alles mit hochnehmen kannst. Brotzeitmesser sind inzwischen nicht mehr erlaubt!

Was tun bei einem Unfall oder Notfall auf der Bergkirchweih?

Bei Notfällen ab in die Bergwachen

Falls doch mal was sein sollte, gibt es mehrere sogenannte Bergwachen auf dem gesamten Gelände.

  • WACHE WEST – Bergstraße 13 (geöffnet von 16:00 bis 24:00 Uhr)
  • BERGWACHE – Schützenweg 3  (geöffnet von 10:00 bis 24:00 Uhr)
  • WACHE OST – Schützenweg/Rathsberger Straße (geöffnet von 10:00 bis 23:00 Uhr)

Dort sind alle Rettungsdienste (Rettungsdienste, Feuerwehr und Polizei) vertreten und helfen bei kleinen und großen Verletzungen. Alkoholvergiftungen kommen natürlich auch recht oft vor. Die Sanitäter patrouillieren in kleinen Gruppen auch über das gesamte Gelände.

Die sogenannten großen Trupps rücken aus, wenn es wirklich einen Einsatz gibt. Wenn ihr also Sanitäter seht, die mit ihrer Ausrüstung unterwegs sind, dann bitte Platz machen und keine Beine stellen. 

Oft müssen die behandelnden Sanitäter leider auch vor Betrunkenen geschützt werden. Deswegen ist auch manchmal gleich die Polizei dabei.

Bei ganz schlimmen Notfällen bringen die Sanitäter die Patienten direkt ins Krankenhaus. Hier bist Du in guten Händen, denn Erlangen ist Universitätsstadt und Medizinhauptstadt.

Dazu hat uns Jürgen ein paar weitere Infos geschickt:

Habe gesehen, dass Euch jemand geschrieben hat, dass die Sanis keine Streifen gehen. Dem ist nicht so. Ich selbst bin im ASB, mache regelmäßig Bergdienst und kann Dir gesichert sagen, wir gehen - solange nicht zu viele Einsätze parallel sind - regelmäßig in 3er Teams Streife.

Oft genug werden wir da direkt angesprochen und sind so schneller am Notfallort und per Funk wird nachgeordert was benötigt wird. Auch das BRK macht das so. Wenn wir nicht langsam und entspannt gehen sondern etwas schneller gehen und evtl Trage oder andere Geräte ausser dem Rucksack dabei haben, ja dann brauchen wir Platz dann sind wir unterwegs dahin wo schnelle Hilfe gebraucht wird.

Postkarten von der Bergkirchweih Erlangen

Für alle Daheimgebliebenen gibt es direkt am T einen Postkartenstand. Bergmotive auf der Vorderseite und der offizielle Bergstempel auf der Rückseite und schon ist das Souvenir fertig.

Gibt es auch Zelte auf der Bergkirchweih?

Ja, aber ganz ehrlich: Wer geht schon in ein Zelt, wenn er Open Air unter den wunderbaren Kastanien, Eichen und Linden sitzen kann?!

Der Kessel am Entlas Keller

Der Kessel ist kein Kochtopf, sondern der heißeste Orte am Entla´s Keller. Hier kocht die Stimmung und die Besucher stehen wie in einem Stadion fast rund um die Bühne. 

Wenn´s hier losgeht, gibt´s kein Durchkommen. Praktischerweise verstecken sich neben der Bühne die Toiletten.

Schau mal, das interessiert dich bestimmt auch:

pixelschmitt - Deutschlands wohl größte Reiseblogger

#pixelschmitts
Hi, wir sind Kristina und Thomas. Wir reisen richtig gerne und haben auch schon sehr viel von der Welt gesehen. Auf unserem Blog pixelschmitt.de erzählen wir Dir von unseren Reisen und geben Dir Ideen und Tipps zum Nachreisen. 

11 Gedanken zu „Bergkirchweih Erlangen 2024: Alle Infos für Deinen Besuch!“

  1. Cooler Artikel, du hast ja wirklich nichts ausgelassen 🙂
    Ich will unbedingt auch mal wieder hin. Dieses Jahr wird es leider schon wieder nicht….
    Liebe Grüße
    Franzi

    Antworten
  2. Zu den Sanitätern: Die Sanitäter patrouillieren nicht. Die sogenannten Trupps rücken nur aus wenn es wirklich einen Einsatz gibt. Wenn ihr also Sanitäter seht die mit ihrer Ausrüstung unterwegs sind, dann bitte Platz machen und keine Beine stellen 😉

    Antworten
  3. Ganz am Anfang ist von BLUTWÜRSTEN mit Sauerkraut die Rede. Typisch Berg sind natürlich Bratwürste!! Der Link zur Webcam sollte aktualisiert werden. Einfach 2017 statt 2016 eingeben. Viel Spaß am Berg!

    Antworten
    • Hallo Wolfgang. Danke für den Hinweis. Der Link ist geändert. Die Blutwurst bleibt aber, denn die kommt vom Lied „Blutwurst und Sauerkraut“ 😉 . Bratwurst gehört zwar auch zum Berg, aber das Blutwurst-Lied ist bei uns in dem Zusammenhang wohl einmalig.

      P.S. nur noch 9 Tage.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar