Porto ist zwar recht überschaubar, hat dafür aber richtig viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Wir stellen Dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vor, die Du in Porto besucht haben solltest. In der Stadt findest Du einige der schönsten Orte der Welt.

Portos Sehenswürdigkeiten übersichtlich auf einer Karte

Für eine schnelle Übersicht habe ich Dir die Orte aus dem Artikel auf eine Google Map gesetzt. Im Artikel findest Du Details zu jedem Pin.

Avenida dos Aliados und das schönste McDonald´s der Welt

Die Avenida dos Aliados ist wohl die prachtvollste Straße der Stadt. Sie führt ein bisschen bergauf und am oberen Ende thront das Rathaus mit dem mächtigen Uhrenturm. Davor und am unteren Ende des Platzes findest Du zwei große Statuen. Die Straße wird von richtig imposanten Gebäuden gesäumt, die architektonisch mehr als interessant sind.

An Silvester findet hier auch die große offizielle Feier zum Jahreswechsel statt. Mit Bühnenprogramm und Hochfeuerwerk.

Porto: Avenida dos Aliados mit Rathaus

Porto: Avenida dos Aliados mit Rathaus

Porto: Avenida dos Aliados

Porto: Avenida dos Aliados

Auch wenn Du normalerweise nicht unbedingt bei McDonald´s isst, solltest Du diese FIliale am unteren Ende der Avenida besuchen. Sie ist wahrscheinlich die schönste McDonald´s-Filiale der Welt. In einem Gebäude aus den 1930ern mit Kronleuchtern und Fenstermalereien, die Szenen aus der Fast Food-Welt zeigen. Außerdem trägt sie den Namen “Imperial McDonald´s” und hat einen eigenen Adler über der Tür.

McDonald´s
Adresse: Praça da Liberdade 126, 4000 Porto, Portugal

Öffnungszeiten:
Sonntag: 08:00–00:00
Montag: 08:00–01:00
Dienstag: 08:00–01:00
Mittwoch: 08:00–01:00
Donnerstag: 08:00–01:00
Freitag: 08:00–02:00
Samstag: 08:00–02:00

McDonalds Imperial: Porto schönster Fast Food-Spot

McDonalds Imperial: Portos schönster Fast Food-Spot von innen

 

McDonalds Imperial: Porto schönster Fast Food-Spot

McDonalds Imperial: Porto schönster Fast Food-Spot

Estacion Sao Bento – einer der schönsten Bahnhöfe weltweit

Nicht weit von der Avenida dos Aliados entfernt steht wohl einer der schönsten Bahnhöfe der Welt. Von aussen eher unscheinbar, offenbart die Halle ihre volle Pracht. Mit den für Portugal typischen Fliesen (sog. Azulejos) werden hier an den Wänden und der Decke verschiedene Szenen der portugiesischen Geschichte erzählt.

Such Dir hier am Besten eine ruhige Ecke, nimm Dir Zeit und vertiefe Dich in die aufwendig bemalten Fliesen.

Estacion Sao Bento
Adresse: Praça Almeida Garrett, 4000-069 Porto, Portugal
Eintritt frei

Der Bahnhof Sao Bento

Der Bahnhof Sao Bento

Sé Catedral (Kathedrale)

Die Kathedrale von Porto thront mächtig und weithin sichtbar über der Stadt. Das romanische Kirchenschiff aus dem 12. Jahrhundert allein ist schon sehr beeindruckend. Aber wenn Du schon mal hier bist, dann musst Du unbedingt auch in den angrenzenden Kreuzgang, der im 14, Jahrhundert im gotischen Stil ergänzt wurde. Auch hier findest Du wieder blau-weiße Azulejos (Fliesen) in Hülle und Fülle. Es ist also kein Wunder, dass die Kathedrale zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten gehört.

Vom Platz vor der Kathedrale hast Du einen wunderbaren Blick auf den Fluß Douro, die mächtige Brücke Dom Luís I., das verwinkelte Uferviertel Ribeira und die Weinkeller auf der anderen Flussseite.

Sé Catedral
Adresse: Terreiro Se, Porto 4050-573, Portugal
Öffnungszeiten:
April – Oktober: 9:00 – 12:30 Uhr und 14:30 -19:00 Uhr (Kreuzgang: 9:00 – 18:30 Uhr).
November – März: 9:00 – 12:30 Uhr (Kreuzgang bis 12:15 Uhr) und 14:30 -18:00 Uhr (Kreuzgang schließt um 17:30 Uhr).

Eintritt in die Kirche ist frei.
Eintritt Kreuzgang: 3 Euro

Der Kreuzgang in Portos Kathedrale

Die Kathedrale aus dem Hof

Der Kreuzgang in Portos Kathedrale

Der Kreuzgang in Portos Kathedrale

Ribeira (Uferviertel)

Ribeira wird das Viertel an der Nordseite des Flusses Douro genannt. Hier ist auch so ziemlich der touristische HotSpot, denn jeder Tourist wird hier mindestens einmal entlang schlendern. Die Gegend ist aber trotz aller Massen noch sehr ursprünglich. In den Häusern entlang des Ufers gibt es tolle Restaurants mit Blick auf den Fluß. In den dahinter liegenden Gassen findest Du immer noch ein paar ruhige Ecken und tolle Foto-Spots.

Direkt am Fluß legen die Schiffe für die Douro-Kreuzfahrten ab. Du kannst hier zum Beispiel an der 6-Brücken-Kreuzfahrt teilnehmen und Porto vom Wasser aus entdecken.

Roadtrip Portugal Porto

Ribeira mit Bogenbrücke

Der Stadtteil Ribeira von oben

Der Stadtteil Ribeira von oben

Fassaden in Ribeira

Fassaden in Ribeira

Bogenbrücke Dom Luís I

Kaum zu übersehen ist die imposante Bogenbrücke “Dom Luís I”. Mit einer Gesamtlänge von fast 400 Metern überspannt sie den Fluss Douro und verbindet die Stadtteile Ribeira und Vila Nova de Gaia. Die Brücke verfügt über zwei Ebenen, die beide für Fußgänger freigegeben sind. Die untere wird zusätzlich von Autos und Bussen benutzt, während oben in etwa 45 Metern Höhe über dem Fluß die Straßenbahn die Brücke nutzt.

Die untere Ebene ist relativ harmlos. Das “Oberdeck” ist aber nur was für Schwindelfreie. Der Blick ist atemberaubend, aber Du bist dafür aber eben auch richtig weit oben. An manchen Stellen kannst Du durch den Boden die Straße unter Dir sehen und wenn dann noch die Straßenbahn vorbeirattert, kann es einem schon mulmig werden.

Brücke Porto etwa 45 Meter über dem Fluss

Etwa 45 Meter über dem Fluss

Das Oberdeck der Bogenbrücke

Das Oberdeck der Bogenbrücke

Die Portweinkeller – feuchtfröhliche Sehenswürdigkeit in Porto

Im Stadtteil Vila Nova de Gaia findest Du die vielen Weinkeller der teils weltbekannten Portweinmarken. Du kannst hier die ganz großen Namen wie Sandeman oder Taylor´s besuchen oder kleinen Weingütern wie “Augusto´s” einen Besuch abstatten.

So ziemlich alle Weingüter bieten Führungen an, die Dir die verschiedenen Arten des Portweins (was ist Tawny und Vintage?), die Geschichte, Herstellung und Lagerung erklären. Abgeschlossen werden die Touren immer mit einer kleinen Verkostung. Je nach Weingut zahlst Du unterschiedliche Preise für die Tour. Der Preis beinhaltet die Verkostung und wird meistens auch verrechnet, wenn Du direkt vor Ort Portwein kaufst.

Taylor´s hat einen unschlagbaren Vorteil, denn vor hier aus hast Du nochmal einen tollen Blick auf den Douro und die dahinterliegende Stadt. Außerdem haben sie freilaufende Pfaue.

Du reist mit Handgepäck und möchtest trotzdem Portwein mitnehmen? Kein Problem.
Du kannst Dir in den meisten Weingütern den Portwein auch nach Hause schicken lassen. Die Versandkosten variieren je nach Anzahl der Flaschen.

Taylor´s
Adresse: Rua do Choupelo 250, 4400-088 Vila Nova de Gaia, Portugal
Öffnungszeiten:
Montag: 10:00–18:00
Dienstag: 10:00–18:00
Mittwoch: 10:00–18:00
Donnerstag: 10:00–18:00
Freitag: 10:00–18:00
Samstag: 10:00–18:00
Sonntag: 10:00–18:00

Aktuelle Details unter www.taylor.pt

Sandeman
Adresse: Largo Miguel Bombarda 3, 4430-175 Vila Nova de Gaia, Portugal
Leider bis März 2018 geschlossen.
Details unter www.sandeman.com/visit-us/porto/cellars

Augusto´s
Adresse: R. França 10, 4400-174 Vila Nova de Gaia, Portugal
Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag: 11:00 – 18:00 Uhr
Details unter www.portoaugustos.pt

Die Weinkeller Portos

Die Weinkeller Portos

 

Blick in einen der vielen Weinkeller

Blick in einen der vielen Weinkeller

Die Einkaufsstraße Rua de Santa Catarina, die Kirche Capela das Almas und das Café Majestic

Die Rua de Santa Catarina ist quasi die Fußgängerzone Portos mit unzähligen Läden vieler internationaler Filialisten. Wenn Du also shoppen willst, dann ist das hier Deine Ecke.

Und mittendrin findest Du aber noch zwei Besonderheiten. Direkt an der U-Bahn-Haltestelle Bolhão steht die schöne Kirche Capela das Almas. Und auch hier findest Du wieder die tollen weiß-blauen Azulejos.

Ein paar Häuser weiter wartet ein besonderes Café auf Dich. Die Autorin J.K. Rowling soll im Café Majestic die ersten Kapitel ihres ersten Harry Potter-Buchs geschrieben haben.

Kirche Capela das Almas
Adresse: Rua de Santa Catarina 428, 4000-068 Porto, Portugal

Café Majestic
Adresse: Rua Santa Catarina 112, 4000-442 Porto, Portugal
Öffnungszeiten:
Mo-Sa: 09:30–23:30
Sonntag: geschlossen

Capela das Almas

Capela das Almas

Cafe Majestic in Porto

Cafe Majestic in Porto

Kirche Igreja de São Francisco

Die Kirche wurde von einem armen Franziskaner-Orden im 14, Jahrhundert im schlichten gotischen Stil erbaut. Durch verschiedene geschichtliche Ereignisse und die darauffolgenden Dankbarkeit der lokalen Händler wurde sie nach und nach mit immer mehr Gold verziert. Jetzt wirkt sie sehr überladen und glitzert und glänzt an allen Ecken.

Im Gegenzug für ihre Großzügigkeit wurden die edlen Spender nach ihrem Tod in den Katakomben der Kirche und im Kirchenschiff bestattet. So steht Du eigentlich überall in der Kirche auf einem Grabstein. In den Katakomben kannst Du sogar die Gebeine sehen.

Kirche Igreja de São Francisco
Adresse: Rua do Infante D. Henrique, 4050-297 Porto, Portugal
Tickets: 5 €/Erwachsener
In der Kirche dürfen keine Fotos gemacht werden.

Palácio da Bolsa (ehemalige Börse)

Direkt neben der Kirche Igreja de São Francisco findest Du den Palácio da Bolsa aus dem 19,. Jahrhundert. Die ehemalige Börse und das Handelsgericht kannst Du im Rahmen einer Tour besichtigen.
Sehr sehenswert ist der Innenhof der Nationen und das beeindruckende Treppenhaus mit der Doppeltreppe. Der arabische Saal Salão Árabe soll an die Räume der Alhambra im andalusischen Cordoba erinnern. Und wenn Du beide Orte direkt vergleichen kannst, dann werden Dir bestimmt auch gewisse Ähnlichkeiten auffallen.

Palácio da Bolsa
Adresse: R. de Ferreira Borges, 4050-253 Porto, Portugal
Öffnungszeiten: Mo-So: 09:00 – 18:30 Uhr
Eintritt nur mit Tour
Ticket: 9 €/Erwachsener

Weitere Infos: www.palaciodabolsa.com

Im Palacio da Bolsa

Im Palacio da Bolsa

Der arabische Saal

Der arabische Saal

Torre dos Clérigos – der beste Blick über die Stadt

An diesem Turm führt kein Weg vorbei, denn von hier oben hast Du den besten Rundum-Blick über die Stadt. Der Glockenturm der Clérigos-Kirche ist mit 76 Metern Höhe der höchste in Portugal. Über 225 Stufen kommst Du auf Plattform, die Dir einen wunderbaren Blick beschert.

Die Kirche selbst ist ebenfalls sehenswert und Du solltest sie Dir auf jeden Fall anschauen, wenn Du schon mal da bist.

Torre dos Clérigos
Adresse: R. de São Filipe de Nery, 4050-546 Porto, Portugal
Tickets für den Turm:
Tagsüber (09:00 – 19:00 Uhr): 4 €/Erwachsener
Nachts (19:00 – 23:00 Uhr): 5 €/Erwachsener

Weitere Infos: www.torredosclerigos.pt/en/

Im Hintergrund: Der Torre dos Clerigos

Im Hintergrund: Der Torre dos Clerigos

Roadtrip Portugal Porto

Der Blick vom Turm über die Stadt

Livraria Lello – die schönste Buchhandlung der Welt

Jeder Porto-Tourist wird mindestens einmal in diese Buchhandlung kommen, dementsprechend lang sind die Warteschlangen. Denn es wird immer nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern eingelassen. Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro, wird Dir aber verrechnet, wenn Du etwas kaufst.

Und warum strömen jetzt alle in diese Buchhandlung?
Die Inneneinrichtung ist weltweit wahrscheinlich einmalig und die geschwungenen Treppen sollen J.K. Rowling inspiriert haben, genau so eine in ihren Harry Potter-Romanen einzubauen.
Aber unabhängig von Harry Potter ist sie wirklich eine sehr schöne Buchhandlung. Leider ist sie aber immer überlaufen, denn jeder Porto-Tourist will die Buchhandlung einmal von innen gesehen haben.

Livraria Lello
Adresse: R. das Carmelitas 144, 4050-161 Porto, Portugal
Öffnungszeiten:
Montag: 10:00–19:30
Dienstag: 10:00–19:30
Mittwoch: 10:00–19:30
Donnerstag: 10:00–19:30
Freitag: 10:00–19:30
Samstag: 10:00–19:00
Sonntag: 10:00–19:00

Eintritt: 4 €/Erwachsener

Weitere Infos: www.livrarialello.pt

Der schönste Buchladen der Welt

Die heiß begehrte Treppe – komplett überfüllt

Der Buchladen in Porto

Der Buchladen in Porto ist schon schön, oder?

Das Konzerthaus Casa da Música

Von aussen ist die Casa da Musica ein riesiger Betonklotz und wirkt wie etwas von einem anderen Stern, das hier inmitten der schönen alten Häuser eingeschlagen ist. Aber im Inneren offenbart das Gebäude seine wahre Schönheit. Der große Konzertsaal ist von mehreren kleineren Sälen umgeben, die alle von Tageslicht beleuchtet werden. Jeder der Säle ist komplett unterschiedlich.

Verantwortlich für das Gebäude ist der international bekannte Architekt Rem Kolhaas.

Das Gebäude kannst Du im Rahmen einer Tour besichtigen.

Geheimtipp: Die Terrasse des Restaurants auf dem Dach des Gebäudes (Aufzug in den 7. Stock nehmen) ist kostenlos für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet bei schönem Wetter einen tollen Blick bis zum Meer.

Casa da Música
Adresse: Av. da Boavista 604-610, 4149-071 Porto, Portugal
Geführte Touren durch das Gebäude:
Täglich um 11:00 und 16:00 Uhr je in Englisch und Portugiesisch
Preis für die Tour: 10€/Erwachsener, Dauer ca. 1 Stunde

Weitere Infos: www.casadamusica.com

Casa da Musica in Porto

Casa da Musica in Porto

Foz do Douro (Abstecher ans Meer)

Von Portos Innenstadt aus solltest Du auch einen Abstecher ans Meer machen. Das Viertel Foz do Douro liegt direkt an der Mündung des Flusses Douro in den Atlantik und ist perfekt für einen Nachmittag am Meer. Mit der Tram der Linie 1 kommst Du stilecht ab der Kirche Igreja de São Francisco (Haltestelle Infante) ans Meer. Alternativ nimmst Du einen der Busse, Uber oder ein Taxi.

Sehr schön ist in Foz do Douro der Leuchtturm, der ein tolles Fotomotiv abgibt. Entlang des Strands gibt es ein paar schöne Restaurants und Cafés, um ein bisschen zu entspannen und das Rauschen des Meeres zu genießen.

Foz do Douro mit Sonnenuntergang

Foz do Douro mit Sonnenuntergang

Und so spektakulär ist das Ganze bei Sturm:

In den letzten Tagen waren wir klammheimlich in Porto unterwegs, um dort Silvester zu verbringen. Wenn Du das auch machen willst, hier ein kurzer Spoiler: Am Fluss gibt’s kein Feuerwerk, dafür ein dickes in der Stadt. Wir standen am Fluss … 🙈 Porto ist einfach wunderschön und dementsprechend wird mein Feed in den nächsten Tagen sehr Porto-lastig werden. Los geht’s mit dem tollen Leuchtturm am Atlantik, dort wo der Fluss Duoro ins Meer mündet. Bei schlechtem Wetter sind die Wellen echt spektakulär. #porto #pixelschmitt #thepixelschmitts #portugal #meer #fluss #sturm #wellen #wellenbrecher #sonnenuntergang #silvester #nye #newyearseve #newyearseve2017 #igersporto #instatravel #instatravelling #instatraveller #reise #urlaub #städtereise #reiseblog #Urlaubsidee #inspiration #blog #blogger #reisenalspaar #latergram

Ein Beitrag geteilt von Reiseblog pixelschmitt.de (@pixelschmitt) am

 

Du fliegst nach Porto? Diese Sehenswürdigkeiten solltest Du auf jeden Fall besucht haben, sonst warst Du nicht in Porto.

Du fliegst nach Porto? Diese Sehenswürdigkeiten solltest Du auf jeden Fall besucht haben, sonst warst Du nicht in Porto.